Informationen zum Wettbewerb “Der ideale Ort”

Mit dem Wettbewerb „Der ideale Ort“ sucht Das Örtliche Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Initiativen aus ganz Deutschland, die sich für wohltätige Zwecke einsetzen, sich freiwillig engagieren oder ehrenamtlich helfen, ihren Ort für sich und andere lebenswerter zu gestalten. Teilnehmen ist ganz einfach!

 

Es gibt Orte, in denen Jugendliche in ihrer Freizeit Senioren das Internet erklären. Oder Gärtnereien, die unentgeltlich Schulhöfe begrünen. Oder Restaurants, die das Schulcatering übernehmen oder Fußballfans, die das Stadion ihres Vereins renovieren helfen. Und es gibt engagierte Bürger, die ihren Ort idealer machen, indem sie freiwillige Stadtreinigungsaktionen organisieren oder sich für den Erhalt des örtlichen Schwimmbades einsetzen. Passend zum Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit möchte die Initiative „Der ideale Ort“ Menschen und Projekte vorstellen und auszeichnen, die den eigenen Ort aus freien Stücken heraus „idealer“ machen.

 

 

Eine Jury aus Experten der Bereiche Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und soziale Einrichtungen wählt von allen Bewerbern die Besten in den drei Kategorien „Bürgerinnen und Bürger“, „Unternehmen“ und „Institutionen“ aus. Die Nominierten lädt Das Örtliche gemeinsam mit vielen weiteren Gästen am 8. Dezember 2011 nach Berlin ein, wo die Sieger je einen Scheck von 10.000 Euro bekommen. Mitmachen lohnt sich!

 

Hier geht es zur Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge.

 

Sie haben Fragen zur Bewerbung, möchten weitere Informationen oder kennen ein Projekt, das Sie uns für die Wettbewerbsteilnahme empfehlen möchten? Dann kontaktieren Sie uns jederzeit gern telefonisch oder per E-Mail:

 

Kampagnenbüro „Der ideale Ort“
Chausseestraße 86
10115 Berlin
Tel.:     030-8471245-18
Fax:     030-8471245-29
E-Mail: info@der-ideale-ort.de


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.